Die einfach gezauberten Waffeln

Schon eine Woche her, doch jetzt gibt’s wieder was – und zwar für Euch! Habe ich gestern zusammengerührt, hat wahrlich gut geschmeckt und ist sehr empfehlenswert. Eventuell was für den nächsten Kaffeeklatsch am Sonntag.

Klein aber fein – Waffeln:

  • Eier (2-4)
  • Milch
  • Mehl
  • Öl
  • Zucker

Das ganze in einem angemessenen Verhältnis rühren bis man eine vergleichbare Brühe bekommt:

Diese merkwürdig gelb schimmernde Brühe auf ein Waffeleisen geben, Anweisungen zum Waffelbacken befolgen und raus kommt so etwas:

Hmm.. lecker! Muss trotzdem erwähnen, dass die abgebildeten Waffeln nicht meine besten sind.

Übrigens: mit dem gleichen Rezept lassen sich auch Eierkuchen/ Plinsen (je nach Bundesland) machen!